So wie die Asche für den Phoenix, ist die Standortwahl eines Unternehmens essenziell.

Zwei Standorte präsentieren sich.

Einzigartiges Netzwerk an Kontaken

Das Seequartier PHOENIX See und der Technologiepark PHOENIX West sind auf dem besten Weg, sich zu einem der attraktivsten und stärksten Business-Standorte in ganz Nordrhein-Westfalen zu entwickeln. Auf dem ehemaligen Industriestandort in Dortmund-Hörde sind heute innovative und zukunftsweisende Firmen ansässig, die einen entscheidenden Teil zur Entwicklung des Zukunftsstandort Dortmund beitragen. Auf PHOENIX ist ein einzigartiges Netzwerk an Kontakten und eine einmalige Plattform für Karriere und Unternehmen in bester und repräsentativer Lage entstanden.

WEITERE INFORMATIONEN:

PHOENIX See

Repräsentativer Job-Motor

Am PHOENIX See vereinen sich Leben und Arbeiten. Der zentral gelegene See mit facettenreicher Trend-Gastronomie und fußläufiger Anbindung zur Hörder Einkaufsstraße bietet eine ausgezeichnete Infrastruktur, eine attraktive Architektur, ein grünes Umfeld und die Strahlkraft des Einzigartigen, die weit über die Region hinausreicht. Das Seequartier ist ideal für Firmen, die einen repräsentativen Standort suchen und ihren Kunden wie Mitarbeitern ein attraktives Umfeld bieten möchten. Zahlreiche innovative Branchen haben ihren Sitz am PHOENIX See mit Blick aufs Wasser. Existenzgründer und etablierte Unternehmen finden hier ideale Bedingungen für ihre Projekte.

POENIX West

Arbeiten in 1A-Lage und besonderem Flair

PHOENIX West atmet Geschichte und Zukunft zugleich. Der Technologiepark bietet Arbeiten inmitten eines ganz besonderen Flairs von Industriedenkmälern wie der denkmalgeschützten PHOENIX Halle, dem Schalthaus 101 und den Hochöfen des alten PHOENIX-Werks. Der Mix aus historischen Gebäuden und modernen Neubauten gibt PHOENIX West ein unverwechselbares Gesicht. Der Technologiepark zeichnet sich aus durch ein kreatives Arbeitsmilieu für zukunftsweisende Technologie- und Dienstleistungsfirmen genauso wie für seine repräsentative Lage direkt zum PHOENIX See, seiner Nähe zur Hörder Innenstadt und dem Dortmunder und Düsseldorfer Flughafen.

Gewerbeflächen mit bester Lage

Im Hafenbereich ergänzen Büroimmobilien die attraktive Wohnbebauung und Gastronomie. Im südwestlichen Bereich an der Schnittstelle zwischen Hafen und dem Ortszentrum sind Arbeitsplätze in den Bereichen Büro, Dienstleistungen und Verwaltung entstanden. Am PHOENIX See ansässig sind das LWL Wohnheim – Wohnheim für Menschen mit Behinderungen sowie Arztpraxen, Bürogebäude mit Gastronomie in der unteren Etage, zwei Kindertagesstätten, H12, Mehrfamilienhäuser mit Eigen- und Mietwohnungen, ein Wohn- und Geschäftshaus mit Sportschule, Yachtclub, Seebetrieb, mehrere Wohn- und Geschäftshäuser und ein Parkhaus mit 400 Stellplätzen. Zudem erinnern einige historische Gebäude an die Geschichte des Ortes. Sie sind erhalten geblieben und haben heute eine neue Bestimmung. Die Sparkassenakademie befindet sich in der Hörder Burg, die Tull-Villa befindet sich noch im Bau und das Magazingebäude wurde als Wohngebäude umgebaut.