Das Top-Freizeitareal im Revier

Der PHOENIX See gilt als das Top-Freizeitareal im Revier. Ob zum Spazierengehen, Joggen, Radfahren oder Skaten – die 3,2 Kilometer langen Fußgänger- und Fahrradwege rund um das neue Wahrzeichen Dortmunds sind stark frequentiert und laden Besucher zum Entspannen, sich kundig machen, zur Beobachtung der Natur sowie zur sportlichen Betätigung ein. Der See bietet vor allem auch Wassersportlern vielfältige Möglichkeiten. Sowohl Vereinsmitglieder als auch private Bootsbesitzer können in Hörde in See stechen. Auch Ruder- und Tretboote gibt es im Verleih, ebenso wie Segways und Fahrräder.

Freizeit für Jung und Alt

Der einzigartige Naherholungsstandort PHOENIX See bietet vielerlei Freizeitmöglichkeiten. Besucher können sich erfreuen an Boule-Bahnen, Fußball-Kleinfeldspielfeldern, Kinderspielplätzen, Rastbänken, Fahrrad-, Ruder- und Tretbootverleih. Der PHOENIX See bietet vielfältige Wassersportmöglichkeiten. Die Bandbreite der einsetzbaren Wasserfahrzeuge reicht von elektrobetriebenen Modellbooten beziehungsweise Modellsegelbooten bis hin zu Segel-, Ruder- oder Paddelbooten. Baden im See ist nicht erlaubt. Bei der Umsetzung des PHOENIX Sees wurde insbesondere auch auf die Belange von Menschen mit Behinderungen eingegangen. Zahlreiche barrierefreie Zugänge rings um den See, eine öffentliche Behinderten-Toilette, ein sogenanntes taktiles Leitsystem und ein  3D-Modell zum Ertasten des Areals für sehbehinderte Menschen sind entstanden.

Gastronomie mit Seeblick

Lebendiger Treff- und Mittelpunkt des PHOENIX Sees ist der Hafen mit Piazza, Gastronomie und Kultur. Die Gastronomie lädt ein mit einem hervorragenden Blick über den See. Der Edel-Imbiss „Wurst mit Soße“ präsentiert den Klassiker Curry-Wurst im schicken Ambiente. Alles rund um das Thema Steaks bedient das „Pfefferkorn NY Steakhouse“. Das „Café Solo“ lädt mit gemütlichem Biergarten, internationalen Gerichten sowie italienischer Küche direkt am Wasser im Hafenquartier zu erholsamen Stunden ein. Freunde der japanischen Esskultur werden im „Best Friends Sushi“ fündig. Zu den weiteren am Wasser ansässigen Gastronomien zählen unter anderem „Mu Kii“, „Avo & Cado“, „Eiscafe La Luna“, „Schürmanns Hafenkantine“ und die Bäckerei CityBäcker.

Veranstaltungen

Der Tag des offenen Denkmals, das Theaterfestival Ruhr, das DEW-Open-Air-Kino, die Ruder-Stadtmeisterschaften, das Drachenbootrennen, das Hörder Brückenfest oder die ExtraSchicht vor der illuminierten Hochofenkulisse: PHOENIX West und PHOENIX See bilden die Kulisse für zahlreiche Veranstaltungen auf dem Wasser, an Land und inmitten von denkwürdiger Industriegeschichte. Die Vielzahl der interessanten Events locken tausende Besucher zum neuen Dortmunder Standort für Kultur und Innovation. Ob erlebbare Geschichte im Heimatmuseum oder ein Konzert in der PHOENIX Halle: ein Besuch am PHOENIX See und auf PHOENIX West lohnt sich!