Hörde ist IN.

Möchten kleine und mittelständische Unternehmen (KMUs) langfristig am Markt bestehen, dann müssen sie bereits im Vorfeld vieles dafür tun.

Networking! 600-800 kleine- bis mittelständische Unternehmen in ganz Hörde werden enger vernetzt.

Der Aktivkreis Hörde bietet zum Beispiel die ideale Plattform für das Networking am Wirtschaftsstandort Hörde. Neben alteingesessenen Unternehmen aus dem alten Hörder Stadtkern, werden zukünftig auch die Unternehmen und Gewerbetreibenden der neuen Standorte Phönixsee und Phönix-West mit eingebunden.

Interessierte Unternehmen können aktiv in Ihre Räumlichkeiten einladen und sich bei regelmäßigen Abendveranstaltungen anderen Unternehmen präsentieren. Das bringt nicht nur Spaß, sondern schafft die effektivste Lösung an Networking. Die persönliche Ebene!

Hier haben Unternehmer in sogenannten Offline-Netzwerken die Möglichkeit, in einen regen Erfahrungsaustausch zu treten. Die Erfahrungen anderer Unternehmer können genutzt werden, um eigene Entscheidungen zu treffen oder zu festigen. Man nutzt sein näheres soziales Umfeld, um sein eigenes Unternehmen bekannt zu machen.

Soziales Engagement als Networking

In einer großen und starken Interessengemeinschaft der Hörder Unternehmer und Gewerbetreibenden werden die örtlichen Strukturen in sozialen und karikativen Einrichtungen, wie zum Beispiel Schulen, Kitas und Vereinen gestärkt und unterstützt. Auch städtische oder kommunale Maßnahmen können so das ein oder andere Mal beschleunigt werden.

 Weitere Infos:  gr@hoerde-online.de